A A A A A

Schlechter Charakter: [Bitterkeit]


Apostelgeschichte 8:23
Denn wie ich sehe, bist du voll bitterer Galle und liegst in den Fesseln der Bosheit."

Kolosser 3:8-13
[8] Jetzt aber sollt auch ihr das alles ablegen: Zorn, Erbitterung, Bosheit, Lästerung und Zoten aus eurem Munde.[9] Belügt einander nicht! Ihr habt ja den alten Menschen samt seinen Werken völlig ausgezogen[10] und den neuen angezogen, der nach dem Bilde seines Schöpfers ständig erneuert wird zur vollen Erkenntnis.[11] Da heißt es dann nicht mehr Heide und Jude, Beschnittener und Unbeschnittener; Barbar und Skythe; Sklave und Freier; nein, nur mehr Christus in jeder Beziehung und bei allen.[12] Kleidet euch als Gottes Auserwählte, als Heilige und Geliebte mit herzlichem Erbarmen, mit Güte, Demut, Sanftmut und Geduld.[13] Ertragt einander und verzeiht euch gegenseitig gern, wenn einer ob des anderen zu klagen hat. Wie der Herr gnädig euch vergeben hat, so sollt ihr auch tun.

Prediger 7:9
Laß dich nicht schnell zum Unmut reizen; denn Unmut wohnt nur in der Brust von Toren!

Epheser 4:26
"Wenn ihr zürnt, dann sündigt nicht". Die Sonne gehe nicht unter über eurem Groll.

Hesekiel 3:14
So hob mich denn ein Geist empor und riß mich fort. Da schritt ich, bitterer Gefühle voll, dahin, in meinem Innern ganz erregt; schwer lastete die Hand des Herrn auf mir.

Jesaja 38:17
Zum Heile dient mir dann die bittre Bitternis, bewahrst Du meine Seele vor dem sichern Untergange, weil hinter Deinen Rücken Du all meine Sünden wirfst.

Hiob 7:11
So will ich meinen Mund nicht hemmen, nein, aussprechen, was mir das Herz beklemmt. Ich rede so in meiner Seele Bitternis:

Hiob 10:1
"Ich bin, des Lebens überdrüssig; ich lasse meiner Klage freien Lauf. In meiner Seele Bitterkeit will ich jetzt reden.

Hiob 21:25
Der andre stirbt verzweiflungsvoll, hat niemals von dem Glück gekostet.

Markus 11:25
Und steht ihr zum Beten da, verzeiht, wenn ihr gegen jemand etwas habt, damit auch euer Vater in den Himmeln euch eure Sünden vergeben möge.

Sprüche 10:12
Der Haß legt Zwistigkeiten bloß; doch alle Sünden deckt die Liebe zu.

Sprüche 14:10
Das Herz kennt seinen Seelenschmerz am besten; und auch in seine Freude kann ein Fremder sich nicht mischen.

Sprüche 15:1
Gelinde Rede stillt den Grimm; verletzend Wort erregt den Zorn.

Sprüche 17:25
Ein dummer Sohn ist Ärger für den Vater, ein bitterer Kummer auch für die, die ihn geboren.

Römer 3:14
und ihr Mund ist voll von Fluch und Bitterkeit,

Matthäus 6:14-15
[14] Wenn ihr den Menschen ihre Fehler vergebt, so wird euer himmlischer Vater auch euch vergeben.[15] Vergebet aber ihr den Menschen ihre Fehler nicht, so wird euch euer Vater eure Fehler nicht vergeben.

Jakobus 1:19-20
[19] Wißt, meine lieben Brüder: jeder Mensch sei schnell bereit zum Hören, zum Reden aber langsam, langsam zum Zorn.[20] Des Menschen Zorn bewirkt nicht, was recht macht vor Gott.

Hebräer 12:14-15
[14] Trachtet nach Frieden mit allen und nach Heiligung; denn ohne sie wird niemand je den Herrn schauen.[15] Sorgt, daß keiner der Gnade Gottes sich entziehe, daß nicht ein giftiges Gewächs emporwachse und um sich greife und viele dadurch befleckt werden,

Epheser 4:31-32
[31] Und jede Bitterkeit und jeder Zorn und Groll und alles Lärmen, alles Lästern samt aller Bosheit soll euch ferne bleiben.[32] Seid vielmehr gütig und barmherzig gegeneinander, vergebt einander, so wie Gott in Christus euch vergeben hat!

German Bible Gruenewald 1924
Public Domain 1924