A A A A A

Sünden: [Sucht]


1 Korinther 10:13-14
[13] Bisher hat euch noch keine Versuchung betroffen, die menschliche Kräfte überstiege. Und Gott ist treu! Er wird nicht zugeben, daß ihr über eure Kraft versucht werdet. Sondern wenn er euch Versuchung schickt, so wird er auch einen Ausweg eröffnen, daß ihr sie siegreich bestehen könnt.[14] Darum, meine Lieben, meidet den Götzendienst!

1 Johannes 2:16
Denn alles weltliche Wesen - die Fleischeslust, die Augenlust und das großtuerische Leben - stammt nicht von dem Vater, sondern von der Welt.

1 Korinther 15:33
Laßt euch nicht irreleiten! "Ein schlechter Umgang macht auch gute Sitten schlecht."

Jakobus 4:7
Darum unterwerft euch Gott (in Demut)! Widersteht dem Teufel, so wird er von euch fliehen!

1 Korinther 6:12
"Es ist mir alles erlaubt" - so sagen manche. Jawohl! Aber es frommt nicht alles. "Es ist mir alles erlaubt." Wohl wahr! Doch ich darf mich von nichts beherrschen lassen.

1 Petrus 5:10
Gott aber, der Spender aller Gnade, der euch in Christi Jesu Gemeinschaft dazu berufen hat, nach einer kurzen Leidenszeit in seine ewige Herrlichkeit einzugehen, der wir euch vollbereiten, stärken, kräftigen und festgründen.

Römer 5:3-5
[3] Noch mehr: wir wollen uns sogar des rühmen, daß wir jetzt Trübsal leiden. Wir wissen ja: Trübsal wirkt Standhaftigkeit,[4] Standhaftigkeit wirkt Festigkeit, Festigkeit wirkt Hoffnung.[5] Und diese Hoffnung kann nicht trügen; denn Gottes Liebe fließt in unseren Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben worden ist.

1 Korinther 6:9-11
[9] Wißt ihr nicht, daß Ungerechte das Königreich Gottes nicht ererben werden? Täuscht euch nicht: Kein Unzüchtiger, kein Götzendiener, kein Ehebrecher, kein Wollüstiger, kein Knabenschänder,[10] kein Dieb, kein Habsüchtiger, kein Trunkenbold, kein Verleumder, kein Räuber wird Gottes Königreich ererben![11] Und solche Sünder sind manche von euch in früheren Tagen gewesen. Nun aber habt ihr euch rein waschen lassen, nun seid ihr geheiligt und gerechtfertigt worden in dem Namen des Herrn Jesus Christus und durch den Geist unseres Gottes.

Titus 2:12
Sie will uns nun dazu erziehen, dem gottlosen Wesen und den weltlichen Lüsten völlig zu entsagen, verständig, gerecht und fromm in dieser Weltzeit zu leben

Jakobus 1:2-3
[2] Seid hocherfreut, meine Brüder, wenn ihr in allerlei Anfechtungen fallt![3] Ihr wißt ja, daß die Prüfung eures Glaubens Beharrlichkeit zur Folge hat.

Hebräer 4:15-16
[15] Wir haben ja nicht einen Hohenpriester, der mit unseren Schwächen kein Mitleid haben könnte, sondern einen, der in jeder Hinsicht ebenso versucht ist wie wir, der aber nie gesündigt hat.[16] Laßt uns deshalb mit Zuversicht dem Gnadenthron nahen, damit wir Erbarmen erlangen und Gnade finden, wenn uns Hilfe not ist!

Johannes 3:16-17
[16] Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gegeben hat, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengehe, sondern das ewige Leben habe.[17] Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, um die Welt zu richten, sondern damit die Welt durch ihn errettet werde.

Philipper 4:13
Zu allem habe ich die Kraft in der Gemeinschaft dessen, der mich stark macht.

Matthäus 6:13
Und führe uns nicht in Versuchung! Sondern bewahre uns vor dem Bösen!

Matthäus 26:41
Wachet und betet, damit ihr nicht in Versuchung fallet! Der Geist ist zwar willig, aber das Fleisch ist schwach."

German Bible Albrecht 1926
Public Domain: Albrecht 1926