A A A A A

Schlechter Charakter: [Zorn]


Epheser 4:26-31
[26] Zürnet, und sündiget nicht; lasset die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen.[27] Gebet auch nicht Raum dem Lästerer![28] Wer gestohlen hat, der stehle nicht mehr, sondern arbeite und schaffe mit den Händen etwas Gutes, auf daß er habe, zu geben dem Dürftigen.[29] Lasset kein faul Geschwätz aus eurem Munde gehen, sondern was nützlich zur Besserung ist, da es not tut, daß es holdselig sei zu hören.[30] Und betrübet nicht den Heiligen Geist Gottes, damit ihr versiegelt seid auf den Tag der Erlösung.[31] Alle Bitterkeit und Grimm und Zorn und Geschrei und Lästerung sei ferne von euch samt aller Bosheit.

Jakobus 1:19-20
[19] Darum, liebe Brüder, ein jeglicher Mensch sei schnell zu hören, langsam aber zu reden und langsam zum Zorn;[20] denn des Menschen Zorn tut nicht, was vor Gott recht ist.

Sprüche 29:11
Ein Narr schüttet seinen Geist gar aus; aber ein Weiser hält an sich.

Prediger 7:9
Sei nicht schnelles Gemüts zu zürnen; denn Zorn ruhet im Herzen eines Narren.

Sprüche 15:1
Eine linde Antwort stillet den Zorn; aber ein hart Wort richtet Grimm an.

Sprüche 15:18
Ein zorniger Mann richtet Hader an; ein Geduldiger aber stillet den Zank.

Kolosser 3:8
Nun aber leget alles ab von euch: den Zorn, Grimm, Bosheit, Lästerung, schandbare Worte aus eurem Munde.

Jakobus 4:1-2
[1] Woher kommt Streit und Krieg unter euch? Kommt's nicht daher, aus euren Wollüsten, die da streiten in euren Gliedern?[2] Ihr seid begierig und erlanget es damit nicht; ihr hasset und neidet und gewinnet damit nichts; ihr streitet und krieget. Ihr habt nicht, darum daß ihr nicht bittet.

Sprüche 16:32
Ein Geduldiger ist besser denn ein Starker, und der seines Muts HERR ist, denn der Städte gewinnet.

Sprüche 22:24
Geselle dich nicht zum zornigen Mann und halte dich nicht zu einem grimmigen Mann;

Matthäus 5:22
Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig.

Psalm 37:8-9
[8] Stehe ab vom Zorn und laß den Grimm; erzürne dich nicht, daß du auch übel tust.[9] Denn die Bösen werden ausgerottet; die aber des HERRN harren, werden das Land erben.

Psalm 7:11
Mein Schild ist bei Gott, der den frommen Herzen hilft.

2 Könige 11:9-10
[9] Und die Obersten über hundert taten alles, wie ihnen Jojada, der Priester, geboten hatte, und nahmen zu sich ihre Männer, die des Sabbats angingen, mit denen, die des Sabbats abgingen, und kamen zu dem Priester Jojada.[10] Und der Priester gab den Hauptleuten Spieße und Schilde, die des Königs Davids gewesen waren und in dem Hause des HERRN waren.

2 Könige 17:18
da ward der HERR sehr zornig über Israel und tat sie von seinem Angesicht, daß nichts überblieb denn der Stamm Juda alleine.

Sprüche 14:29
Wer geduldig ist, der ist weise; wer aber ungeduldig ist, der offenbart seine Torheit.

German Bible Luther 1545
Public Domain: Luther 1545