A A A A A

Zusätzlich: [Fülle]


1 Timotheus 5:8
So aber jemand die Seinen, sonderlich seine Hausgenossen, nicht versorget, der hat den Glauben verleugnet und ist ärger denn ein Heide.

2 Korinther 9:8
Gott aber kann machen, daß allerlei Gnade unter euch reichlich sei, daß ihr in allen Dingen volle Genüge habet und reich seid zu allerlei guten Werken,

5 Mose 29:12
daß du einhergehen sollst in dem Bunde des HERRN, deines Gottes, und in dem Eide, den der HERR, dein Gott, heute mit dir macht,

Epheser 3:20
Dem aber, der überschwenglich tun kann über alles, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die da in uns wirket,

2 Mose 34:6
Und da der HERR vor seinem Angesicht überging, rief er: HERR, HERR Gott, barmherzig und gnädig und geduldig und von großer Gnade und Treue;

Jakobus 1:17
Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts, bei welchem ist keine Veränderung noch Wechsel des Lichts und Finsternis.

Johannes 10:10
Ein Dieb kommt nicht, denn daß er stehle, würge und umbringe.

Lukas 6:38
Gebt, so wird euch gegeben. Ein voll, gedrückt, gerüttelt und überflüssig Maß wird man in euren Schoß geben; denn eben mit dem Maß, da ihr mit messet, wird man euch wieder messen.

Lukas 6:45
Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus dem guten Schatz seines Herzens; und ein boshaftiger Mensch bringt Böses hervor aus dem bösen Schatz. seines Herzens. Denn wes das Herz voll ist, des gehet der Mund über.

Matthäus 6:33
Trachtet am ersten nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch solches alles zufallen.

Philipper 4:19
Mein Gott aber erfülle alle eure Notdurft nach seinem Reichtum in der HERRLIchkeit in Christo Jesu!

Sprüche 3:5-10
[5] Verlaß dich auf den HERRN von ganzem Herzen und verlaß dich nicht auf deinen Verstand;[6] sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.[7] Dünke dich nicht weise zu sein, sondern fürchte den HERRN und weiche vom Bösen.[8] Das wird deinem Nabel gesund sein und deine Gebeine erquicken.[9] Ehre den HERRN von deinem Gut und von den Erstlingen all deines Einkommens,[10] so werden deine Scheunen voll werden und deine Kelter mit Most übergehen.

Psalm 23:5
Du bereitest vor mir einen Tisch gegen meine Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.

Psalm 36:8
Wie teuer ist deine Güte, Gott, daß Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel trauen!

Psalm 37:11
Aber die Elenden werden das Land erben und Lust haben in großem Frieden.

Psalm 65:11
Du tränkest seine Furchen und feuchtest sein Gepflügtes; mit Regen machst du es weich und segnest sein Gewächs.

Psalm 72:16
Auf Erden, oben auf den Bergen, wird das Getreide dick stehen; seine Frucht wird beben wie Libanon und wird grünen in den Städten wie Gras auf Erden.

Römer 15:13
Gott aber der Hoffnung erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben, daß ihr völlige Hoffnung habet durch die Kraft des Heiligen Geistes.

Psalm 66:8-12
[8] Lobet, ihr Völker, unsern Gott; lasset seinen Ruhm weit erschallen,[9] der unsere Seelen im Leben behält und läßt unsere Füße nicht gleiten.[10] Denn, Gott, du hast uns versucht und geläutert, wie das Silber geläutert wird.[11] Du hast uns lassen in den Turm werfen; du hast auf unsere Lenden eine Last gelegt;[12] du hast Menschen lassen über unser Haupt fahren; wir sind in Feuer und Wasser kommen; aber du hast uns ausgeführt und erquicket.

German Bible Luther 1545
Public Domain: Luther 1545