Altes Testament
Neues Testament
Deutsche Bibel 1545
← 10

Psalm 11

12 →
1

Ein Psalm Davids, vorzusingen. Ich traue auf den HERRN. Wie saget ihr denn zu meiner Seele, sie soll fliegen wie ein Vogel auf eure Berge?

2

Denn siehe, die Gottlosen spannen den Bogen und legen ihre Pfeile auf die Sehne, damit heimlich zu schießen die Frommen.

3

Denn sie reißen den Grund um; was soll der Gerechte ausrichten?

4

Der HERR ist in seinem heiligen Tempel, des HERRN Stuhl ist im Himmel; seine Augen sehen drauf, seine Augenlider prüfen die Menschenkinder.

5

Der HERR prüfet den Gerechten; seine Seele hasset den Gottlosen und die gerne freveln.

6

Er wird regnen lassen über die Gottlosen Blitz, Feuer und Schwefel und wird ihnen ein Wetter zu Lohn geben.

7

Der HERR ist gerecht und hat Gerechtigkeit lieb, darum daß ihre Angesichte schauen auf das da recht ist.

German Bible Luther 1545
Public Domain: Luther 1545